Lütich – St-Léonard

Das Lütticher Stadtviertel St-Léonard breitet sich aus zwischen der Maas und den Hängen der Citadelle, einen Steinwurf vom historischen Stadtkern entfernt. Durch den industriellen Aufschwung hat es sich im 19. Jahrhundert rasch entwickelt, hat aber später stark unter dem Niedergang der Industrie gelitten, weswegen die regionalen und lokalen Behörden ihm seit Beginn der neunziger Jahre besondere Aufmerksamkeit widmen. Das Viertel, in dem über 12.000 Menschen wohnen, tut sich aber immer noch schwer mit der Regenerierung und hat auch mit sozialen und wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Es besitzt aber zahlreiche Trümpfe und lokale Ressourcen, die durch eine nachhaltige Aufbaudynamik besser mobilisiert werden könnten.

Operationnelles Team

Wählen Sie eine Kategorie

2009-10-28 | SUN Energie-Wettbewerb

Vorstellung des SUN Energie-Wettbewerbs "Défi énergie" durch Dieudonné Lequarré (EcoHom) und Dirk Knapen (DuBoLimburg) im Rahmen eines Treffens des Viertelkomitees in Saint-Léonard (Liège).

2009-09-17 | SUN Energie-Wettbewerb

Energiespar-Weiterbildungen am 3., 10. und 17. September für die lokalen Akteure des SUN-Projekts (15 Teilnehmer) in St-Léonard und Hodimont mit anschließendem Vor-Ort-Besuch von beispielhaften Wohnungen in den Vierteln St-Léonard et Hodimont.

2009-05-09 | SUN auf dem 'Kleinen grünen Markt' in der Nachbarschaft Saint Léonard

Das SUN-Projekt-Team nahm mit einem Informationsstand an dem 'Kleinen grünen Markt' in der Nachbarschaft Saint Léonhard teil und informierte über die verschiedenen Aktionen des Projekt. Bei dieser Gelegenheit wurden erste Kontakte mit den Einwohnern des Viertels geknüpft und Personen identifiziert, die an einer aktiven Mitarbeit an dem Projekt interessiert sind.