Lütich – St-Léonard

Das Lütticher Stadtviertel St-Léonard breitet sich aus zwischen der Maas und den Hängen der Citadelle, einen Steinwurf vom historischen Stadtkern entfernt. Durch den industriellen Aufschwung hat es sich im 19. Jahrhundert rasch entwickelt, hat aber später stark unter dem Niedergang der Industrie gelitten, weswegen die regionalen und lokalen Behörden ihm seit Beginn der neunziger Jahre besondere Aufmerksamkeit widmen. Das Viertel, in dem über 12.000 Menschen wohnen, tut sich aber immer noch schwer mit der Regenerierung und hat auch mit sozialen und wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Es besitzt aber zahlreiche Trümpfe und lokale Ressourcen, die durch eine nachhaltige Aufbaudynamik besser mobilisiert werden könnten.

Operationnelles Team

Wählen Sie eine Kategorie

2010-11-27 | Besuch von renovierten Ökovierteln

Bei einem Spaziergang besichtigen die Bewohner von St-Léonard im Viertel selbst und an den angrenzenden Hängen 3 Ökorenovierungsprojekte. Sie lernen dabei nicht nur, wie Gebäude energiesparend und ökologisch renoviert werden können, sondern entdecken zugleich erstaunliche Landschaften in unmittelbarer Stadtnähe.

2010-11-19 | Europäisches Forum über Architekturpolitik.

Diesen Freitagnachmittag haben etwa hundert Teilnehmer am europäischen Forum über Architekturpolitik das St. Léonard-Viertel besucht und die laufenden Projekte besichtigt. Bei dieser Gelegenheit wurden das SUN-Projekt und die in St. Léonard durchgeführten Maßnahmen vorgestellt. Aus diesem Anlass wurde auch eine Broschüre herausgegeben, die das Viertel sowie sämtliche Projekte anschaulich darstellt. Mehr Informationen über dieses Ereignis unter : www.efapbrussels2010.cfwb.be/

2010-11-06 | Ein weiteres Wiederbegrünungsprojekt für St.-Léonard.

Diesen Samstag haben die Einwohner der „Rue des Petites Vignes“ zwei riesige Blumenkästen aus „big bags“ angelegt und darum herum Kastanienbäumchen aufgestellt. Dieses Projekt ergänzt die Bemühungen einiger Straßenanwohner, die ihre Fassaden schon vorher begrünten, aber jetzt ihre Straße wohnlicher gestalten wollten. Nach getaner Arbeit wurde natürlich gefeiert!

2010-10-19 | Einkaufsgruppe Fenster

Dieses Ereignis findet in zwei Etappen statt.

Erstes Treffen : Den Teilnehmern wird gezeigt, wie energiesparende Fenster und Beglasungen eingebaut werden. Anschließend stellen drei Unternehmer ihre Produkte vor. Am Ende des Treffens kann sich jeder Teilnehmer einen Kostenvoranschlag erstellen lassen.
Zweites Treffen: Die Interessenten bringen ihre Kostenvoranschläge mit und stellen dem „neutralen“ Fachmann, den Unternehmern und dem Energieberater ihre Fragen.

Mehr Infos? Klicken Sie HIER (Französische Broschüre)

2010-09-29 | Die Wiederbegrünung in St. Léonard hat begonnen!

Diesen Mittwochnachmittag haben etwa vierzig kleine und große Kinder auf Initiative einiger Vereinigungen und einer Schule aus dem Viertel Efeu und Klematis gepflanzt, um eine Betonmauer an der Kreuzung der zwei Hauptstraßen des Viertels neu zu begrünen. Bei Kaffee und Kuchen kam es zu einem gemütlichen Beisammensein, das auch die Bewohner eines nahegelegenen Hauses anlockte; für den musikalischen Rahmen sorgte eine eigens eingeladene Blaskapelle. Dieses Wiederbegrünungsprojekt wurde beim Projektaufruf vorgeschlagen, den die Stadt Lüttich im Januar 2010 im Rahmen des SUN-Projekts gestartet hatte.