Energie

Einleitung

Dafür gibt es mehrere Erklärungen: Die Renovierung eines Gebäudes aus Energiespargründen ist nach wie vor eine technisch komplizierte Angelegenheit, der sich viele Eigentümer nicht gewachsen fühlen. Ferner ist sie kostspielig: Die Eigentümer wissen nicht immer, wie sie diese vorfinanzieren sollen, obschon ihnen bewusst ist, dass sie dadurch erhebliche Energiekosten einsparen können.

Daher haben die SUN-Partner nach anderen Unterstützungsformen gesucht, die mehr auf die Gruppendynamik aufbauen. Für sie war dieser Ansatz doppelt interessant: Erstens konnten sie die Eigentümer dadurch beruhigen und sie dazu bringen, ihre Einstellung zu ändern; zweitens konnten sie die Qualität der Arbeiten gewährleisten und interessante Preise aushandeln.

Leader dieser Aktion

DuBoLimburg (Belgien)

Operationnelles Team

2009-10-28 | SUN Energie-Wettbewerb

Vorstellung des SUN Energie-Wettbewerbs "Défi énergie" durch Dieudonné Lequarré (EcoHom) und Dirk Knapen (DuBoLimburg) im Rahmen eines Treffens des Viertelkomitees in Saint-Léonard (Liège).

2009-10-10 | SUN Energie-Wettbewerb

Öffentliche Vorstellung des SUN-Projekts in Eupen durch Vertreter der Stadt und durch Dirk Knapen (DuBoLimburg) im Rahmen eines Tags der offenen Tür im Viertelhaus der Eupener Unterstadt. Verteilung von Informationsmaterial über das SUN-Projekt an die Bürger und Kontaktaufnahme zu Bürgern, die möglicherweise an einer aktiven Mitwirkung am Projekt interessiert sind.

2009-10-01 | SUN Energie-Wettbewerb

Vorstellung von Michaël Dhoore (Beigeortneter der Stadt Genk), Dirk Habils (Stadt Genk) und Dirk Knapen (DuBoLimburg) im Rahmen einer Informationsveranstaltung zu den Plänen der Stadt Genk für  eine Infrarot-Luftaufnahme der Stadt, zum SUN-Projekt und der damit verbundenen Aktivitäten und zur Bildung von Käufergruppen für Dachdämmungsmaßnahmen.

2009-09-17 | SUN Energie-Wettbewerb

Energiespar-Weiterbildungen am 3., 10. und 17. September für die lokalen Akteure des SUN-Projekts (15 Teilnehmer) in St-Léonard und Hodimont mit anschließendem Vor-Ort-Besuch von beispielhaften Wohnungen in den Vierteln St-Léonard et Hodimont.