DIE GESCHICHTE DER MIGRATION

In Aachen haben die SUN-Partner beschlossen, die Geschichte der Migration zu studieren und sie als Vektor des sozialen Zusammenhalts zu nutzen. Denn damit wird die Geschichte aller Migranten aus der Region Aachen untersucht, nicht nur die einer besonderen Kulturgrupe. Anhand dieser Studie konnte eine Wanderausstellung organisiert werden, die in der Nadelfabrik (mittlerweile ein kultureller Treffpunkt) und anschließend in mehreren Schulen der Region gezeigt wurde. Ein umfassendes Lehrerausbildungsprogramm wurde ebenfalls aufgelegt, damit die Lehrer ihren Schülern diese Geschichte besser erklären, sie durch die Ausstellung führen und die Diskussion in den Schulklassen besser leiten können.