Die Arbeiten im Temsepark schreiten voran

Am 02. Juli 2011 fand die Grundsteinlegung zu den Umgestaltungsarbeiten im Temsepark statt, zu der alle Mitglieder der Arbeitsgruppe Begrünung eingeladen waren. Im Anschluss fand noch ein Empfang im gegenüberliegenden Hotel Bosten statt.

Seitdem schreiten die Arbeiten, die überwiegend vom städtischen Bauhof ausgeführt werden, voran: Nach der Abtragung des Mutterbodens wurden die alten Sitzgelegenheiten sowie die befestigten Flächen entfernt. Im Anschluss wurden neue Flächen gepflastert und die ersten Beete angelegt, die Lampenmaste wurden montiert und die Flächen der zukünftigen Sitzgelegenheiten befestigt. Ein Großteil der neuen Rasenfläche wurde ebenfalls bereits eingesät und die ersten gestalterischen Heckenelemente wurden eingepflanzt. Für das Unterstädter Lichterfest am 08. Oktober wird somit ein Großteil der Arbeiten abgeschlossen sein.

Im Laufe der Monate Oktober und November ist zudem für die restlichen Anpflanzungen eine gemeinsame Pflanzaktion mit den Anwohnern geplant. Des Weiteren ist noch die neue Brunnenbeleuchtung anzubringen.

Die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe des Monats November vollständig abgeschlossen sein.